Pro Senectute Appenzell Innerrhoden setzt sich für die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität bis ins hohe Alter ein.

Neben der sozialen Unterstützung, welche Beratung und verschiedene Dienste umfasst, bieten wir Möglichkeiten in den Bereichen Bildung und Sport. Ein wichtiger Bestandteil sind unsere gesellschaftlichen Aktivitäten.

Edi Ritter-Rufer
071 788 10 21
edi.ritter@ai.prosenectute.ch
Geschäftsleiter / Sozialberatung in Appenzell
Sozialarbeiter FH
 

Ingrid Albisser
071 788 10 26
ingrid.albisser@ai.prosenectute.ch
Sozialberatung in Appenzell und Oberegg
Bildung und Kultur
Sozialarbeiterin HFS

Esther Wyss-Dörig
071 788 10 20
esther.wyss@ai.prosenectute.ch
Kauffrau / Fachstelle Sport & Bewegung

Melden Sie sich direkt unter 071 788 10 21

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Kontaktieren Sie uns.

Die Geschäftsstelle von Pro Senectute Appenzell Innerrhoden befindet sich an der Marktgasse 10c in Appenzell (hinter der Landeskanzlei) im Zentrum von Appenzell.

Pro Senectute Appenzell Innerrhoden
Marktgasse 10c
9050 Appenzell
071 788 10 21
info@ai.prosenectute.ch

 

Öffnungszeiten Geschäfts- und Beratungsstelle:
Montag-Freitag 08.00 - 12.00  und 14.00 - 17.00
Gesprächstermine sind auch ausserhalb dieser Zeiten möglich.
Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Beratungsstelle Oberegg
Ingrid Albisser
Kirchplatz 4
9413 Oberegg
071 788 10 26 (Termin nach telefonischer Vereinbarung)

Ortsvertretung Oberegg
Vreni Ulmann
Kellenbergstrasse 34
9413 Oberegg
071 891 56 33

Präsidium des Stiftungsrates
Emil Nisple, lic. iur., Jakob-Signer-Strasse 5, 9050 Appenzell

Mitglieder des Stiftungsrates
Maria Dörig, Weissbadstrasse 8b, 9050 Appenzell
Kurt Ebneter, Dr. med. FMH, Untere Blumenrainstrasse 17,
9050 Appenzell
Albert Streule, Hauptgasse 35, 9050 Appenzell
Melchior Looser, Landesfähnrich, 9413 Oberegg

Der Stiftungsrat wird von der Präsidentin/vom Präsidenten, so oft es die Geschäfte erfordern, einberufen. Der Stiftungsrat ist zuständig für:

a) die Formulierung der kantonalen Stiftungspolitik im Rahmen der Stiftungspolitik von Pro Senecute Schweiz

b) Genehmigung von Jahresbericht und Jahresrechnung

c) die Wahl der Vertretung in die Stiftungsversammlung von Pro Senectute Schweiz

d) Stellungnahmen zuhanden des Stiftungsrates Pro Senectute Schweiz

e) die grundsätzlichen Entscheide bezüglich Zusammenarbeit von Pro Senectute AI mit anderen kantonalen und regionalen Organisationen der Altersarbeit

f) die Genehmigung und die Überwachung des Budgets

g) die Bewilligung von Krediten ausserhalb des ordentlichen Budgets

h) die Überwachung der Arbeit der Geschäftsstelle

i) die Festlegung der allgemeinen Anstellungsbedingungen, wobei für die Stelleneinreihung sowie die Lohnbestandteile die personalrechtliche Gesetzgebung des Kantons Appenzell I.Rh. gilt.